• Sie befinden sich:
  • Netze >
  • Erneuerbare Energien - Photovoltaik

Einspeisung nach EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz)

Unter dem Begriff der erneuerbaren Energien versteht man Energieträger, die unerschöpflich zur Verfügung stehen bzw. sich verhältnismäßig schnell erneuern. Zu dieser Gruppe zählen die Wasserkraft, die Windenergie, die solare Strahlung, die Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe.

Die Bundesregierung wünscht sich einen Anteil an erneuerbaren Energien an der Stromversorgung im Jahr 2020 von 35 %, im Jahr 2030 von bis zu 50 %, im Jahr 2040 von bis zu 65 % und im Jahr 2050 von bis zu 80 %. Um diese Vorgaben einhalten zu können, musste die Bundesregierung bestimmte Anreize schaffen. Jedoch bringen diese Anreize auch gesetzliche Vorgaben zur Erfüllung mit sich. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2000 das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG) verabschiedet. Seither wurde das Gesetz zahlreichen sowie umfangreichen Novellierungen unterzogen. Das derzeit gültige EEG 2017 finden sie unter den gesetzlichen Grundlagen.

Zählerstände

Hier folgt ein Zählerbild

Hier können Sie ihre Zählerstände an uns übermitteln.

Kontakt

Energieversorgung
Inselsberg GmbH

Albrechtstraße 14
99880 Waltershausen

Störungen

Erdgas  03622/ 9200-55
Strom   03622/ 9200-66
Fernwärme  03622/ 9200-77